NILS

KUMAR

Hi, ich bin Nils!

Hamburg ist meine Heimat und ich freue mich immer wieder auf diese Stadt, wenn ich aus dem Urlaub zurück komme.

Ich engagiere mich gerne in verschiedenen sozialen Projekten, arbeite außerdem gerne in der Gastro, würde mich als freundlich und aufgeschlossen bezeichnen und sehe den Kontakt zu anderen Menschen stets als persönliche Bereicherung.

 

So etwas wie einen Lieblingsort in Hamburg habe ich nicht. Ich bin überzeugt davon, dass es mehr darauf ankommt, mit welchen Menschen man zusammen ist. Letztendlich machen wir den Moment - dabei ist der Ort ganz egal!

 

Ich hoffe durch 100In1Day das Bewusstsein einiger Menschen in Hamburg für ihre Stadt und ihre Umgebung wecken zu können und da ich gerne die Welt verbessern möchte hoffe ich auch die Welt ein bisschen besser machen zu können, weil wir dann vielleicht achtsamer und besser mit einander Umgehen, wenn wir mehr verstehen was um uns geschieht.

 

Ich würde am 17. September 2016 einen kleinen Flashmob planen, bei dem Passanten an einem bestimmten Ort zusammenkommen und spontan ein riesiges Peace-Zeichen in der Masse bilden. Ich sehe diese Aktion als symbolisch Solidarisierung für Zusammenhalt und Frieden.